Neu: CAS Business Model Innovation

10.01.2017

CAS Business Model Innovation – so heisst neu das bisherige CAS Business Creation. Die Namensänderung des CAS tritt ab Frühlingssemester 2017 in Kraft. Der neue Name «Business Model Innovation» betont dabei den zentralen Kern des Moduls: die systematische Geschäftsmodellentwicklung.

Das Modul feiert dieses Jahr bereits das zehnjährige Bestehen und es erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Daher wird das CAS seit anfangs 2016 zweimal jährlich durchgeführt. Kontinuierlich wurde das Modul mit den neusten Managementmethoden weiterentwickelt. Insbesondere wurden in den letzten Jahren die Arbeits- und Denkweisen von erfolgreichen Startups aus dem Silicon Valley integriert und als strukturierter Prozess für etablierte Unternehmen nutzbar gemacht:

  • Geschäftsmodelle werden systematisch, iterativ und agil entwickelt.
  • Risiken werden mit Marktexperimenten minimiert.
  • Neue Geschäftspotentiale werden identifiziert.  

Mit der Namensänderung in CAS Business Model Innovation wird das Modul optimal im breitgefächerten Ausbildungsangebot der BFH positioniert. Der neue Name CAS Business Model Innovation betont dabei den zentralen Kern des Moduls, die systematische Geschäftsmodellentwicklung. Zunehmend besuchen auch Studierende mit Studienschwerpunkt Informatik und Medizintechnik dieses Modul um sich Managementkompetenzen für eine globalisierte und digitalisierte Wirtschaft anzueignen.

Weitere Informationen

www.ti.bfh.ch/cas-bm

Bei konkreten Fragen zum Aufbau oder Inhalten des Angebots steht Ihnen der CAS-Verantwortliche gerne zur Verfügung:

CAS-Verantwortlicher

Prof. Heiner Kaufmann
T +41 31 848 32 13
E-Mail