EVOLARIS Aviation an der AERO

19.04.2017

Der Gedanke einen reinen elektrischen Antrieb für den Motorkunstflug zu entwickeln schwirrte schon einige Zeit in den Köpfen des Gründerteams von evolaris. Nun konnte diese Weltneutheit an der AERO in Friedrichshafen bewundert werden.

Das Jungunternehmen Evolaris Aviation, entwickelte das erste elektrisch angetriebene Kunstflugzeug der Welt. evolaris- ein Zusammenschluss der Berner Fachhochschule und dem Flugzeugbauer MSW Aviation, hat in den letzten 2 Jahren ein Hochleistungs-Elektromotor entwickelt und in das Kunstflugzeug Votec evolaris integriert. Das einzigartige Antriebssystem und die neuartigen Entwicklungen der Votec evolaris wurden an der «Aero» in Friedrichshafen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

evolaris
Als Spin-Off der Berner Fachhochschule, arbeiteten die jungen Elektro- und Maschinbauingenieure seit rund zwei Jahren an der Entwicklung eines eigenen elektrischen Antriebssystems für Flugzeuge mit einem Abfluggewicht von bis zu 2t. Mit der Lancierung des elektrischen Antriebssystems evo220 ist evolaris fähig, komplette elektrische Antriebslösungen für Luftfahrtzeuge zu liefern.

evolaris an der «Aero»

Weiterführende Links

Medienquellen:

Kontakt

evolaris aviation

Steven Dünki
Aarbergerstrasse 5
2660 Nidau

E-Mail
T +41 31 848 31 82