Medizintechnik und Medizininformatik

Die BFH bietet ein stufengerechtes Bildungsangebot in Medizintechnik /Medizininformatik und betreibt angewandte Forschung und Entwicklung. Sie verfügt über ein breites Wissen, welches effizient vernetzt ist und interdisziplinär angewendet wird.

Das Bildungsangebot umfasst die Stufen Bachelor und Master ebenso wie die berufsbegleitende Weiterbildung. In der angewandten Forschung und Entwicklung werden zahlreiche Projekte bearbeitet, teils in Zusammenarbeit mit der Industrie. Die BFH ist sowohl Mitglied des Medical Cluster Schweiz als auch des Competence Center for Medical Technology.

Master

Ebenfalls einer grossen Nachfrage erfreut sich der von der medizinischen Fakultät der Universität Bern in enger Zusammenarbeit mit der BFH-TI angebotene Studiengang zum Master of Science in Biomedical Engineering.
mehr...

Bachelor

Auf Stufe "Bachelor" bietet die BFH-TI ein Studium in  „Mikro- und Medizintechnik“ sowie den schweizweit einzigartigen Studiengang „Medizininformatik“ an.

Events

Als Ingenieur hoch hinaus

22.11.17 | 17:15 | Burgdorf

Was verdient eine Ingenieurin, ein Ingenieur? Und wie kann man Studium und Spitzensport verbinden?...

Weiterbildung

Die BFH-TI bietet ein umfassendes Weiterbildungsangebot an. Je nach Bedürfnis kann ein berufsbegleitendes Diplom- oder Masterstudium oder einzelne Kurse in Medizintechnik oder Medizininformatik besucht werden.

Medizininformatik / Medizintechnik

News

spirit biel/bienne | Aktuelle Ausgabe

«Brauchen wir in Zukunft noch Dozierende?» Eine Fragestellung, die so nicht einfach zu beantworten...