Elektrochemische Energiespeichersysteme

Ausgewählte Projekte

In Zusammenarbeit mit KWO, ABB Schweiz und Battery Consult GmbH hat die Forschungsgruppe Energiespeichersysteme einen Lebensdauerprüfstand für Hochtemperaturzellen (NaNiCl) entwickelt und betreibt rund 10 Einheiten seit meherern Jahren. Die Resultate geben Aufschluss über die Alterungsmechanismen der Zellen und helfen z.B. zur Bestimmung des Restwertes von solchen Batteriesystemen für den Einsatz in Second-use Anwendungen. 

Zusammen mit der IPS Integrated Power Soluti-ons AG wurde ein 24V Batteriesystem auf Basis von Lithium-Eisenphosphat-Zellen entwickelt. Solche Batteriesysteme sollen insbesondere im Flurförderfahrzeugbereich die dort vorherrschende Bleibatterietechnologie ersetzen. Ein höherer Wirkungsgrad, die bessere Ladefähigkeit und das Fehlen jedweder Emissionen ergeben in der Summe auch einen ökonomischen Vorteil dieser Batterietechnologie 

Im Rahmen seines Studienprogrammes für den Master of Science of Engineering (MSE) unter-sucht ein Mitarbeiter von Solar Impulse zurzeit die neuesten Lithiumionen-Zellen für den Einsatz bei der Weltumkreisung des Solarflugzeugzeug.