Funktioneller Druck

3D-Drucker für Keramik

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Mikro- und Nanotechnologie des NTB in Buchs und einem  Industriepartner wurde im Rahmen eines direkt finanzierten Projektes ein 3D-Druckersystem für Keramik entwickelt. Mittels Inkjet-Druckkopf wird das zu druckende Objekt schichtweise aufgebaut. Ein zweiter Druckkopf druckt Stützmaterial, welches später wieder entfernt werden kann. Dadurch wird es möglich, Überhänge zu drucken.

Projekt-Information

3D-Druck von Wachsmoulagen

In einem internen Projekt in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Künste Bern wurde eine Methode zur Reproduktion historisch bedeutender Moulagen entwickelt. Die Moulagen werden mittels 3D-Scannern erfasst und anschliessend mit einem Inkjet-3D-Drucker in Wachs ausgedruckt.

Projekt-Information

Kinderbuch für blinde und sehbehinderte Kinder

Das IDT hat ein Kinderbuch für blinde und sehbehinderte Kinder produziert. Das Buch enthält neben der Geschichte auch farbenfrohe Illustrationen, 3D gedruckte Blindenschirft und Reliefbilder.

Projekt-Information

Artikel im «spirit biel/bienne» 1/2017

Blindenschriftdrucker

Prototyp eines neuartigen Blindenschriftdruckers für den Privatgebrauch. Ein spezieller 3-Düsen-Tintenstrahl-Druckkopf druckt VIS-härtbare Kunstharztinte in Tropfenform auf A4-Normalpapier. Die nachgeschaltete LED-Fixiereinheit härtet die Tintentropfen zu solider und für blinde Personen exzenllent tastbarer Brailleschrift.

Projekt-Information
 

Industrie-Braille

Prototyp eines Blindenschriftdruckers für den industriellen Einsatz (erfüllt die Richtlinie 2004/27/EG). Ein konfigurierbarer Mehrzeilen-Druckkopf druckt transparente UV-härtende Tinte auf ebene Substrate wie z.B. Etiketten und Faltschachteln. Der nachgeschaltete UV-Strahler härtet die Tintentropfen zu solider und für blinde Personen exzellent tastbarer Brailleschrift.

Projekt-Information
 

UV-Härtung von transparenten Beschichtungen

Bestehende UV-Lacke sind nur bedingt für die Trocknung mittels UV-LED geeignet. Um einen maximalen Gesamtwirkungsgrad zu erreichen, wurden die Bestandteile des Lackes auf einen von uns entwickelten UV-LED-Flächenstrahler optimal abgestimmt.

Projekt-Information
 

LED CureCoat

In diesem Projekt wurde die Machbarkeit der UV-Härtung von transparenten Beschichtungen auf Holzwerkstoffen mittels LED erbracht. In Zusammenarbeit mit dem Departement AHB wurden dazu ein UV-LED-Strahler und die UV-härtenden Beschichtungen entwickelt und deren Applikation erprobt.

 

3D-Prozesskette

In diesem Projekt in Zusammenarbeit mit der BFH-HKB und BFH-AHB wurde am Beispiel von Kulturgütern aufgezeigt, wie die fehlende Durchgängigkeit der Prozesskette bei der Herstellung von Formteilen für die Restauration mit einer optimalen Kombination von Hard- und Software gelöst werden kann.