CAS Strategisches Management im Technologieumfeld | SMT

Technologische Entwicklungen mit kurzen Erneuerungszyklen verändern das Wettbewerbsumfeld eines Unternehmens rasant und stellen das strategische Management vor Herausforderungen. Das CAS Strategisches Management im Technologiebereich vermittelt Ihnen aktuelle Konzepte und Methoden, um Ihr Unternehmen oder Ihren Geschäftsbereich im Kontext der digitalen Transformation und internationalen Handlungsfähigkeit erfolgreich weiterzuentwickeln sowie neu zu positionieren. Das CAS beinhaltet eine Studienreise nach Shanghai, wo Sie Lehrveranstaltungen an der Fudan University – eine der Top-Universitäten in China – besuchen.

Umfeld

Strategisches Management ist eine Fähigkeit, welche für ein Unternehmen in einem dynamischen Umfeld erfolgsentscheidend ist. Das Wettbewerbsumfeld eines Unternehmens verändert sich durch technologische Entwicklungen, neuen, teils disruptiven und branchenübergreifenden, Geschäftsmodellen und der Globalisierung der Märkte rasant. Sie müssen sich auf diese Herausforderungen einstellen können. Das CAS SMT bietet Ihnen eine vollständige und integrierte Palette erfolgreicher Strategiearbeit: von klassischen Konzepten über moderne qualitative und quantitative Analyse- sowie Entscheidungsinstrumenten bis hin zu agilen Strategieprozessen in dynamisch und komplexen Umfeldern. Besonderer Fokus wird auf folgende thematischen Schwerpunkte gelegt:

  • Integrativer Bezug zu Technologie als Treiber von wirtschaftlichen Entwicklungen
  • Expliziter Fokus auf die Entwicklung funktionaler Strategien
  • Unternehmertum im eigenen Unternehmen («Corporate Entrepreneurship»)
  • Quantitative Modellierungen und Simulationen für den Umgang mit Komplexität und Risiken

Zielpublikum

Das CAS SMT richtet sich an Personen mit Produkt-, Bereichs- oder Geschäftsverantwortung in einem technologieorientierten Umfeld. Auch Personen, die eine Beratungsfunktion ausüben oder künftig Geschäftsverantwortung übernehmen wollen, sind angesprochen.

Voraussetzungen

Sie verfügen über betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, erste Führungserfahrungen und haben ein Flair für quantitative Analysen. Idealerweise haben Sie beruflich einen Bezug zum Strategie-prozess der Organisation auf Bereichs- oder Geschäftsebene. Nach der Anmeldung zum CAS SMT reichen Sie eine Beschreibung eines konkreten Falls ein, für welchen Sie Analysen durchführen möchten (max. 2000 Zeichen). Selbstverständlich werden sämtliche Daten vertraulich behandelt.

Ausbildungsziele

  • Sie sind in der Lage, Strategie-Prozesse inhaltlich zu unterstützen.
  • Sie kennen klassische und moderne Instrumente der internen, externen und strategischen Analyse.
  • Sie können den Strategie-Prozess selbst führen.
  • Sie leisten einen Beitrag bei der Auswahl von Methoden im Strategieprozess.
  • Sie können eine vorhandene Strategie evaluieren und Verbesserungspotenzial aufzeigen.