Innovation ist menschlich

22.01.2018

«Ich habe keine meiner Entdeckungen durch rationales Denken gemacht», sagte bereits Albert Einstein. In der Tat kann im Bereich der Innovationen nicht alles geplant werden. Ina Goller, Professorin für Innovation an der BFH, über die Menschen als prägenden Faktor beim Entstehen von Ideen und bei der Umsetzung von Innovationen.

Innovationsprozesse und -strukturen sind notwendig für Innovation, aber es sind die Menschen, die das Entstehen von Ideen und die Umsetzung von Ideen zu Innovationen prägen. Menschen können flexibel und schnell, zukunfts- und lösungsorientiert arbeiten oder eben standhaft und stur etwas abarbeiten. Kultur wiederum prägt menschliches Handeln und beeinflusst unsere Innovationsfähigkeit nachhaltig.

Was aber ist Innovationskultur? Kultur kann als die Summe der Traditionen, Werte, Einstellungen und Glaubenssätze sowie der daraus resultierenden Regeln und Verhaltensweisen definiert werden. Unternehmenskultur ist also eine «Umgebung», die es mehr oder weniger ermöglicht oder im besten Falle dazu anregt, Neues zu wagen. Neben der allgemeinen Unternehmenskultur prägt vor allem die «Team-Kultur» unsere Innovationsfähigkeit. Wie wir mit unseren unmittelbaren Kollegen und unserem direkten Vorgesetzten zusammenarbeiten, beeinflusst uns wesentlich. Die sogenannten weichen Faktoren werden damit zu den eigentlichen Treibern von Innovation.

Quelle: pixabay

Was können wir selber tun, um die Innovationsfähigkeit zu verbessern? Für viele tönt es irrational, dass man besser wird, wenn man über Fehler spricht. Aber tun Sie es! Sprechen Sie Fehler an, geben Sie eigene zu und diskutieren Sie in Ihrem Team, wo sie (alle) falsch lagen und was sie daraus lernen können. Bei der Innovation geht es wesentlich um den Umgang mit Fehlern und um das Erkennen von notwendigem Lernen. Klingt verrückt? Neueste Forschungen und Tests in der Praxis haben gezeigt, dass dies einer der wirkungsvollsten Wege ist. Wenn Sie mehr über Innovation lernen wollen: An der BFH wird das Thema Innovation nicht nur fachlich unterrichtet, der Unterricht wird auch «kulturell» entsprechend gestaltet.

Skillsgarden AG


Prof. Ina Goller ist Gründerin der Skillsgarden AG und Professorin für Innovation an der Berner Fachhochschule
E-Mail