researchXchange Biel

Datum:21.04.17
Zeit:12:00 bis 12:45
Ort:Biel
Lokalität: HG 510 

O-Lab: Nutzbarmachung von Open Data für Gemeindevergleiche

Zeitreihen von Kennzahlen liefern Informationen zur Entwicklung von Gemeinden. Für Gemeindeexekutiven und Verwaltungen bilden sie eine wichtige Grundlage, um die Entwicklung der Gemeinde zu verfolgen und sich mit anderen Gemeinden zu vergleichen. Das Zusammentragen und Auswerten der Daten für solche Zeitreihen und Vergleiche sind aber oft mühsam. Obschon Open (Government) Data die freie Verfügbarkeit einer zunehmenden Fülle geeigneter Daten verspricht, ist deren Erschliessung oft mit Hindernissen verbunden, welche insbesondere kleine und mittlere Gemeinden vor grosse Probleme stellen. O-Lab ist ein Living Lab für Innovation durch Open Data. Der Vortrag stellt ein Vorhaben im Rahmen von O-Lab vor, das sich das Ziel gesetzt hat, relevante Open Data Quellen so zu erschliessen, dass Gemeinden mit wenig Aufwand zu qualitativ hochwertigen Zeitreihen und Visualisierungen gelangen können.

Referent

Christoph Schaller hat 2003 eine Berufslehre als Informatiker mit Berufsmaturität abgeschlossen. Von 2004 bis 2007 absolvierte er an der Berner Fachhochschule für Technik und Informatik das Diplomstudium zum Informatik Ingenieur mit Vertiefung in Wirtschaftsinformatik. Ende 2007 begann er als Assistent für Urs Sauter an der BFH TI zu arbeiten und ist heute als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der eGovernment Forschungsgruppe des Institute for ICT-Based Management tätig. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich Führungsinstrumente für die öffentliche Hand, Business Intelligence, Datenanalyse und Geoinformationssysteme (GIS). Von 2009 bis 2011 hat Christoph Schaller berufsbegleitend den Master of Science in Engineering an der BFH erworben. Zur Weiterbildung im Bereich GIS absolviert er aktuell ein berufsbegleitendes Fernstudium an der Paris Lodron Universität Salzburg zum Master of Science in Geographical Information Science & Systems.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für den Vortrag an. Teilnehmende, die sich bis Donnerstag 12:00 Uhr anmelden bekommen ein Sandwich und ein Getränk offeriert.