Prosumer Lab | Weiterbildung

Datum:23.10.18 - 15.11.18
Ort:Biel | Switzerland Innovation Park
Lokalität: Aarbergstrasse 5, Nidau 

Prosumer-Lab – zwischen Erzeugung und Verbrauch: Das Verteilnetz wird zunehmend durch Kunden benutzt, welche nicht nur elektrische Energie verbrauchen, sondern zumindest temporär elektrische Energie mit ihren dezentralen Produktionsanlagen ins Verteilnetz einspeisen.

Zukünftig werden diese sogenannten Prosumer ihre Erzeugungs- und Verbrauchsprofile über lokale Batteriespeicher wirtschaftlich optimieren. Ob sich die Prosumer netzdienlich verhalten, wird wohl von der intelligenten Ausgestaltung von Anreizen und Tarifen abhängen.

Das Verhalten von zukünftigen Prosumern muss bereits heute bei der Auslegung und beim Betrieb der Verteilnetze berücksichtigt werden. Alle diesbezüglich relevanten Aspekte werden im VSE/BFH Lehrgang Prosumer-Lab vollumfänglich behandelt. Die Ausbildung umfasst die technischen Aspekte von lokaler Stromproduktion und Speicherung, die Grundlagen für die Optimierung von Lastprofilen sowie den Aufbau einer zeitgemässen Zielnetzplanung.

Der spezielle Durchführungsort, der Switzerland Innovation Park (SIP) Biel/Bienne, bietet dabei eine optimale Kombination aus Theorie und Praxis. Im dortigen Energy Storage Research Centre (ESReC) der Berner Fachhochschule BFH wurde eine hardwarebasierte Emulationsumgebung von Prosumern aufgebaut: Primär für die Durchführung von Forschungsprojekten, aber auch hervorragend geeignet für praxisnahe Schulungen!

Berufsorientierte Weiterbildung mit VSE-Zertifikat

Broschüre:  Prosumer-Lab – zwischen Erzeugung und Verbrauch |  Technische Aspekte, Grundlagen und Lösungsansätze

Online-Anmeldung
BFH-Zentrum Energiespeicherung

Leitung
Michael Höckel
Professor für Energiesysteme
Berner Fachhochschule
E-Mail