Fertigungsstechnologien für grossformatige Batteriezellen

Effiziente Fertigungstechnologien von grossformatigen Batteriezellen

Für eine strombasierte Mobilität sind leistungsstarke, sichere und preiswerte Energiespeichersysteme ein 
«Muss». Die Forschungsgruppe Fertigungstechnologien entwickelt am ESReC Produktionsmethoden für Batteriezellen, welche Schweizer Maschinenhersteller beim Bau von Produktionsanlagen zur Fertigung von Lithium-Ionen-Zellen unterstützen. Des Weiteren identifiziert sie vielversprechende Schneid- und Schweisstechnologien und entwickelt industrielle Methoden für die Verarbeitung mikrostrukturierter Elektroden. Heute werden die Folien zur Fertigung von Lithium-Ionen-Zellen vor dem Stapeln mechanisch ausgestanzt. Ingenieure forschen nun an sicheren Prozessverfahren zur Formgebung mittels Laserstrahlschneiden. Bei maximaler Bearbeitungsgeschwindigkeit können mit gepulsten Lasern unterschiedliche Zellgeometrien hochpräzise bearbeitet werden.

Aktivitäten und Kompetenzen

  • Entwicklung von Produktionsmethoden und Maschinen zur Fertigung grossformatiger Batteriezellen und Systeme
  • Entwicklung neuer Schneid- und Schweisstechnologien
  • Entwicklung prozesssicherer Verfahren zur Formgebung mit laserbasierten Trennsystemen
  • Entwicklung industrieller Methoden für die Verarbeitung mikrostrukturierter Elektroden
  • Integration einzelner Prozessschritte in den Fertigungsprozess