Prof. Dr. Daniel Zahnd

  • Studium der Psychologie, Informatik, Politikwissenschaft. Forschungstätigkeit im Bereich visuelle Wahrnehmung am Institut für Psychologie (VISLAB) der Universität Bern (1986-1994)
  • Promotion im Bereich Cognitive Science (2001)
  • 1996-2000 Projektleiter am Bundesamt für Statistik (BFS): Konzeption und Aufbau der Medizinischen Statistik der Krankenhäuser
  • 2000-2009 Projektleiter am Bundesamt für Gesundheit (BAG): Konzeption und Umsetzung von zwei Statistikpublikationen des BAG betreffend betriebliche Kennzahlen und medizinische Qualität der Schweizer Spitäler
  • 2009-2015 Leiter Qualitätsmanagement, Ärztliche Direktion, Inselspital Universitätsspital Bern
  • seit 2016 Studiengangleiter Weiterbildung MAS Medizininformatik und -technik Berner Fachhochschule Technik und Informatik

Diverse Weiterbildungen in den Bereichen Management und Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen, Qualitätsmanagement (Diplomierter Qualitätsmanager NDS HF, EFQM Assessor) und Didaktik (CAS Hochschuldidaktik BFH).

  • Wissenschaftliche Datenanalyse und –darstellung, Komplexitätsreduktion, Entwicklung von Indikatoren, kennzahlenbasierte Betriebsführung aufgrund von Unternehmensdaten
  • Gesundheitsstatistik & -ökonomie, Kranken- und Unfallversicherung, Medizinische Klassifikationen, Tarife, DRGs, Planung und Allokation, Qualität im Gesundheitswesen
  • Qualitätsmanagement-Methoden und Systeme, Risikomanagement, Projektleitung im komplexen Umfeld
  • Medizininformatik und –technik, eHealth, Regulatory Affairs, Human Centered Design