Birg

Die Anlage Birg ist seit dem 21.12.1992 in Betrieb und auch die Messdaten wurden seither lückenlos erfasst.

Der Solargenerator der Anlage Birg befindet sich an der Mittelstation der Schilthorn-Luftseilbahn. Im Sommerhalbjahr wird der obere Teil des Generators vormittags durch das Dach verschattet. In schneereichen Wintern werden die unteren Module und der Feldanschlusskasten durch Schnee bedeckt, was Ertragsverluste zur Folge hat.

Technische Daten

OrtMittelstation Birg der Schilthornbahn; 2677 m.ü.M.
Inbetriebnahme21.12.1992
ModuleSiemens M55 (78 Stück)
Feldleistung4'134 Wp (nominell)
Bruttofläche33.3 m²
Ausrichtung5° West, 90° geneigt
WechselrichterASP Top Class 4000/6 Grid III (seit 21.02.03)
Solcon 3400HE (vom 21.12.92 bis 21.02.03)
MessgrössenSonneneinstrahlung in Modulebene mit Pyranometer
Umgebungstemperatur und Modultemperatur
Gleichspannung und Gleichstrom
Eingespeiste Wechselstrom-Wirkleistung
Netzspannung