Institute for Energy and Mobility Research

Das Institut für Energie und Mobilität (IEM) ist mit seinen ca. 15 Professoren und ca. 25 Mitarbeitenden eines der grössten Institute im Departement Technik und Informatik der Berner Fachhochschule. Die Forschung am IEM wird in zehn Labors durchgeführt, wobei an der Ausarbeitung vieler Projekte mehrere Labors gleichzeitig beteiligt sein können.

Die Forschung am IEM orientiert sich an den Herausforderungen, die technologisch noch nicht gelöste Probleme in den Bereichen Netz der Zukunft und E-Mobility stellen. Sie fokussiert auf drei Forschungsfelder: «Energiespeicher und Wandler», «Energieversorgung und –verteilung» und «Energieeffiziente Mobilität».

Forschungspartner des IEM sind fast ausschliesslich regionale KMUs und nationale Technologie-Netzwerke.

Fünf der zehn Labors des IEM sind Mitglieder des BFH-CSEM Zentrum Energiespeicherung. Das BFH-CSEM Zentrum Energiespeicherung ist ein überdepartementales Kompetenzzentrum der Berner Fachhochschule für die Erforschung und Entwicklung von Technologien für Energiewandler und -speicher. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut für Intelligente Industrielle Systeme (I3S), dem Institut für Unternehmensentwicklung (INU) und der Partnerinstitution CSEM SA im Jahr 2014 eingerichtet. Das BFH-CSEM Zentrum Energiespeicherung ist in drei der sieben Swiss Competence Centers for Energy Research (SCCER) tätig.