Energieversorgung und -verteilung

Für die langfristige Sicherung der Energieversorgung erforschen und entwickeln wir Systeme für die Integration neuer Energietechniken in das Energieversorgungsnetz der Zukunft. Zuverlässigkeit, Stabilität und Qualität der Versorgung stehen dabei im Fokus.    

«Wir entwickeln Brennstoffzellensysteme und Elektrolyseure für dezentrale und mobile Energiesysteme.» «We find solutions to improve efficiency and performance of energy supply and distribution systems.»
Prof. Michael Höckel, Labor für Energiesysteme

Leiter: Michael Höckel, Professor für Energiesysteme  

Die Stromversorgung befindet sich im Wandel. Die Betriebselemente werden zunehmend dynamischer, die Geräte werden nicht-linearer, und die Flexibilität des Benutzers verlangt immer spezifischere Systeme. Zur Gewährleistung eines sicheren Betriebes ist es notwendig, die verschiedenen Netzrückwirkungen der Kundenanlagen zu kennen und ihre Interaktionen über das Elektrizitätsnetz zu verstehen.   Mit unserem umfangreichen Messgerätepark verschaffen wir uns ein Bild über den Belastungsverlauf, die Spannungsqualität und das Schwingungsverhalten in den Verteilnetzen unserer Partner. Mit unseren validierten Modellen von Netzelementen und Kundenanlagen führen wir belastbare Szenarienanalysen durch, können daraus Empfehlungen ableiten und helfen mit, die Stromnetze sicher zu betreiben, besser auszulasten und Netzkosten zu sparen.

www.iem.bfh.ch/gridslab