Vertiefungen

Im zweiten Teil des Studiums entscheiden Sie, in welcher der vier Vertiefungsrichtungen Sie Ihr Wissen erweitern wollen. Die gewählte Vertiefungsrichtung wird in Ihrem Bachelor-Diplom eingetragen.

Mobile Computing und Internet of Things
VertiefungDie konsequente Entwicklung des Personal Computing hin zu mobilen Endgeräten mit neuen Netzwerktechnologien und Anwendungen wird das Kommunikationsverhalten und den Arbeitsstil unserer Gesellschaft nachhaltig beeinflussen.
Stichworte: Smartphones/Tablets/Google Glass, mobiler Internetzugriff (Mobilfunk, WiFi), Apps, Usability, Security, Mobile Device Management, Health Care, E-banking, Electronic Payment, Navigationssysteme, Geomarketing/GIS, Sensoren.
Module

Die folgenden drei Module werden im Rahmen der Vertiefung Mobile Computing angeboten und müssen gemäss Studienplan belegt werden.

Bachelor ThesisDie Bachelor Thesis und die zweite Projektarbeit werden in der Regel in der gewählten Vertiefung absolviert.
KontaktUlrich Fiedler
E-Mail
Websiterisis.bfh.ch