Karriere als Automobilingenieur oder -ingenieurin

In der Schweiz werden von über 250 Firmen sehr viele hochwertige Automobilteile hergestellt. Diese generieren einen Exportumsatz von über 14 Milliarden CHF (Quelle Strasse-Schweiz im Jahr 2010).

Insgesamt hängt jeder siebte Industrie-Arbeitsplatz direkt oder indirekt mit der Automobilwirtschaft zusammen. Derzeit befindet sich mit dem "AutoCluster" eine Organisation im Aufbau, die gemeinsame und spezifische Bedürfnisse der Automobilzulieferindustrie besser abdecken will. Mehr Informationen unter:
Swissmen | Fachgruppe Automotive

Wo arbeiten Automobilingenieure?

  • Automobil-Zulieferindustrie (Entwicklung, Konstruktion, Produktion)
  • Fahrzeugimporteure (technischer Dienst, Schulung, Area-Manager)
  • Fahrzeugbau (Entwicklung, Konstruktion, technischer Verkauf)
  • Ingenieurdienstleister (Entwicklung, Konstruktion, Beratung)
  • Garagengewerbe (Betriebsleiter, technischer Leiter, selbständig Erwerbender)
  • Unfallanlyse (selbstständiger Unfallanalytiker, Unfallanalyseabteilung bei Versicherungen)
  • öffentliche Hand (Bund, Strassenverkehrsämter, Gewerbeschule)
  • Fahrzeughersteller (in allen Bereichen der Entwicklung, Versuch, Konstruktion, Produktion)
mehr zur Person
mehr zur Person