In Theorie und Praxis auf Kurs | BFH-Geschäftsbericht

Zusammenarbeit von Lehre und Forschung und ein enger Bezug zur Wirtschaft:
Im Jahr 2015 konnte das Departement Technik und Informatik BFH-TI seine Stärken einsetzen – und sie gleichzeitig ausbauen.

Das Jahr 2015 war für die BFH-TI geprägt vom Fortschritt bei der Planung des Campus in Biel und durch den Entscheid für einen Bieler Netzwerkstandort des Swiss Innovation Park (SIP). Damit sind die Weichen für das Departement weiter auf Erfolg gestellt. Es erhält ein massgeschneidertes Zuhause für Studienbetrieb und Forschung, und die künftige Situation unterstützt auch das Erfolgsrezept der BFH-TI schlechthin: die enge Verknüpfung von industrienaher Forschung, Entwicklung und Lehre.

Wirtschaftsbezogene Forschung

Vergangenen August wurde das Siegerprojekt für die Gestaltung des Campus der Departemente AHB und TI gewählt. In unmittelbarer Nähe des künftigen Campus-Geländes konnten 2015 die BFH-Zentren «Technologien in Sport und Medizin» und «Energiespeicherung» im Innocampus ihren Wirkungskreis entfalten.
Damit baute das Departement seine produktive, enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft weiter aus. Diese Verankerung in der Wirtschaft wird durch das Errichten des SIP Biel – ebenfalls gleich nebenan – noch weiter verstärkt. So kann die BFH in der kantonalen und nationalen Innovationslandschaft künftig eine noch wichtigere Rolle spielen.

Praxisorientierte Lehre

SIP und Campus werden sich zudem als direkte Nachbarn gegenseitig ergänzen und befruchten. Dass diese Partnerschaft von Forschung und Lehre an der BFH-TI nicht nur auf Papier funktioniert, zeigte sich auch im Jahr 2015: In vielen Projekten erzielten Studierende, ausgehend von der stark forschungsbasierten Lehre, beachtliche Ergebnisse von hoher Qualität. So gewann das Team «BlackJacks» aus TI-Studierenden an der Weltmeisterschaft für autonome Roboter die Bronzemedaille. Ein Team aus TI-Alumni konnte mit einem Mikrodosiersystem den Ypsomed-Preis gewinnen und sich mittlerweile als Spin-off «ReseaTech» etablieren – ausgehend von einer Bachelor- und Masterarbeit an der BFH-TI.