Versicherungen

Hier erfahren Sie das Wichtigste rund um den obligatorischen und den freiwilligen Versicherungsschutz während Ihres Studiums.

Schweizerische und ausländische Studierende mit zivilrechtlichem Wohnsitz in der Schweiz müssen ab 1. Januar nach Vollendung des 20. Altersjahrs Beiträge an die AHV, IV und EO in der Höhe von 480 Franken jährlich (Mindestbeitrag) zahlen. Erwerbstätige Studierende müssen ab 1. Januar nach Vollendung des 17. Altersjahrs Beiträge bezahlen. Studierende, die im betreffenden Kalenderjahr ein Erwerbseinkommen oder eine EO-Entschädigung erzielen, von der Beiträge von weniger als 478 Franken (Mindestbeitrag) entrichtet wurden, können sich diese Beiträge anrechnen lassen: Sie müssen nur noch die Differenz zum Mindestbeitrag bezahlen.

Detaillierte Auskünfte über die Beitragspflicht erteilt die
Ausgleichkasse des Kantons Bern 
Zweigstelle der Stadt Bern
Schwanengasse 14
CH-3011 Bern 

T +41 31 321 61 11
E-Mail

Merkblatt «Beiträge der Studierenden an die AHV, die IV und die EO»