CAS Embedded Linux und Android | EBX

Internet of Things, Android auf Consumer Electronic Geräten, flexible Embedded-Lösungen. Allen ist eines gemeinsam: Ohne Open Source-Tools und -Plattformen, im speziellen Linux, wären solche Entwicklungen kaum möglich. Das CAS EBX vermittelt alles Know-How für Software-Entwickler in diesem Bereich.

Nächste Durchführung | Frühling 2017

Schwerpunkt: «Internet Of Things»
Falls Sie interessiert sind, können Sie sich gerne bereits jetzt bei uns melden!

Umfeld

Linux als Multipurpose- Plattform bildet heute die Basis für viele Embedded-Lösungen. Linux öffnet viele neue Möglichkeiten. Allerdings ändern sich dadurch auch die Rahmenbedingungen eines Projekts, besonders etwa beim Umstieg von 8-Bit Systemen. Beispielsweise muss eine neue Entwicklungsplattform aufgebaut, die Multiprocessing-Fähigkeit eines modernen Betriebsystems ausgenutzt oder Android als Basis für das Benutzerfrontend eingesetzt werden.
Das CAS vermittelt Konzepte und Methoden der Embedded-Entwicklung, sowie deren Umsetzung mit Linux und Android.

Zielpublikum

Personen die Software- und Hardware entwickeln, sowie Ingenieure und Ingenieurinnen im Embedded Bereich, welche sich fundierte Kenntnisse über die Entwicklung von Embedded Produkten mit Linux aneignen wollen.

Voraussetzungen

Wir erwarten gute Kenntnisse der Sprache C sowie Erfahrung mit Linux. Vorkenntnisse im Bereich Embedded/Realtime Systeme sind von Vorteil. 

Ausbildungsziel

Die Teilnehmenden erwerben fundierte Kenntnisse zu Konzeption, Planung und Design von Embedded- und Realtime Systemen. Sie setzen Linux als Entwicklungsplattform und Technologie professionell zur Realisierung solcher Systeme ein und können evaluieren in welchem Kontext Android als Teil einer Embedded-Lösung Vorteile bringt.